LBV Regenstauf setzt auf Klimabildung

Umweltstation wird Teil des bundesweiten Netzwerks BildungKlima-plus-56

 

Die LBV Umweltstation Regenstauf ist seit März 2022 Teil des bundesweiten Netzwerks BildungKlima-plus-56, bei dem Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland sich gemeinsam für den Klimaschutz und für eine zukunftsfähige Gesellschaft einsetzen.
 

„Der Klimawandel ist ein unumgängliches Thema, wenn es um Naturschutz und Artenvielfalt geht. Jeder sollte sein bestmögliches dazu beitragen, die Klimaerwärmung zu stoppen und das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen.“, erklärt Sofia Röder, pädagogische Mitarbeiterin des LBV Regenstauf. „Ich bin davon überzeugt, dass Bildungseinrichtungen ein großes Potential haben Klimaschutz in die Gesellschaft zu tragen. Wir freuen uns deshalb sehr Teil des Netzwerks BildungKlima-plus-56 zu sein.“, ergänzt die Pädagogin.

Der erste Starterworkshop fand am 16. März statt. Hier wurden gemeinsam mit Alexandra Prinz aus der LBV Station am Rothsee, Zentrums-Coach für die Region Süd, Schritte in Richtung Klimaschutz besprochen. Auf dem Tagesprogramm stand u.a. die Überarbeitung der bestehenden pädagogischen Programme und die Optimierung des CO2-Fußbdrucks der Einrichtung. Alexandra Prinz sieht die Erreichung der Ziele der Station als realistisch und freut sich auf die gemeinsamen Fortschritte in Richtung Klimaneutralität.

Mit dem Projekt BildungKlima-plus-56 wird das 2017 gegründete Bildungsnetzwerk für Klimaschutz um weitere 56 assoziierte BildungszentrenKlimaschutz erweitert. Dieses Netzwerk hat das Ziel, die Anzahl der Bildungsangebote zum Klimaschutz bundesweit zu erhöhen und qualitativ weiterzuentwickeln. Es sollen mehr Bildungsangebote und Fortbildungen zum Thema Klimaschutz an außerschulischen Lernorten angeboten werden, damit Verbraucherinnen und Verbraucher ihre Treibhausgasemissionen senken. Zudem machen sich die BildungszentrenKlimaschutz auf den Weg zur Klimaneutralität und werden dabei unterstützt Vorbild beim Klimaschutz zu werden.

 

Mit dem Projekt BildungKlima-plus-56 soll ein Beitrag zur Erreichung der Klimaziele der Bundesregierung geleistet werden. Das Projekt wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

 

Mehr Infos zum Projekt: https://16bildungszentrenklimaschutz.de/projekt/

Alexandra Prinz setzt zusammen mit dem Team der LBV Umweltstation Regenstauf den Startschuss im bundesweiten Projekt BildungKlima-plus-56